Festungsstädte und Sehenswürdigkeiten


Kulturschätze in Stadt und Land

In Städten wie ’s-Hertogenbosch und Breda lassen sich wunderbare Ausflüge in die Vergangenheit unternehmen, in Orte, an denen man auf Spuren von Hieronymus Bosch und Vertretern des Königshauses Nassau trifft. Auch die Heimat Vincent van Goghs und die malerischen Festungsstädte Heusden, Bergen op Zoom und Willemstad sind unbedingt einen Besuch wert. Ob innerhalb der Mauern eines Museums oder unter freiem Himmel: Kulturschätze findet man in Nordbrabant auf Schritt und Tritt.

Die Provinz Nordbrabant kann stolz sein auf eine Reihe außergewöhnlicher Museen und Kulturerbestätten.

Zu denen Orte wie die Museumsinsel Biesbosch MuseumEiland, Schloss Heeswijk, die Trappistenabtei Koningshoeven und das Noordbrabants Museum zählen. Und die Wege zwischen all diesen Sehenswürdigkeiten sind kurz und führen durch die liebliche Kultur- und Naturlandschaft Nordbrabants.

's-Hertogenbosch

Die Stadt ’s-Hertogenbosch zeichnet sich durch eine gelungene Mischung aus dynamischem, urbanem Zeitgeist, Kultur und Geschichte aus. Schon mehrfach wurde sie als die gastfreundlichste Stadt des Landes gekürt und ist auch über ihre Grenzen hinaus für ihre lokaltypische, süße Spezialität, den „Bossche Bol“ bekannt. Besuchen Sie die St.-Johannes-Kathedrale, machen Sie eine Fahrt auf dem Stadtkanalsystem Binnendieze oder lassen Sie von einer der vielen Außenterrassen eines Restaurants oder Cafés Ihren Blick über den schönen Marktplatz schweifen. In der Heimtatstadt des Künstlers Hieronymus Bosch kann man nicht nur in Kulturschätzen schwelgen, auch dem Lebensgenuss frönt man hier in vollendeter Art und Weise.

Heusden

Mit ihren pittoresken Gassen und Sträßchen, mittelalterlichen Häuserzeilen, zahlreichen Ateliers und Galerien, einzigartigen Läden und Geschäften sowie hervorragenden Restaurants und modernen Häfen ist die malerische Festungsstadt Heusden ein mehr als empfehlenswertes Ausflugsziel für Liebhaber von Kunst, Kultur, Geschichte. Zu Recht kann man Heusden als ein touristisches Juwel bezeichnen.

Breda

Breda ist Stadt des Königshauses Oranien-Nassau und ist bis heute geprägt durch ihre enge Verbindung zur niederländischen Königsfamilie, wofür man an vielen Orten in der Stadt Hinweise findet. Jahrhundertealte, denkmalgeschützte Gebäude geben der Stadt ihren Charakter, kontrastiert durch Wasser- und Grünflächen, wobei die Große Kirche (Grote Kerk) über allem als Blickfänger hinausragt. Doch suchen Sie auch weniger prominente Orte auf, die schattigen Wege des Stadtparks beispielsweise oder die Ruhe und Kontemplation des Beginenhofs.

St.-Johannes-Kathedrale

Die St.-Johannes-Kathedrale ist der größte Dom der Niederlande. Sehenswert ist im Kirchenraum das aus dem Mittelalter stammende Gnadenbild der Maria „Zoete Moeder“ sowie die Steinfiguren auf den Strebebögen, die in der ganzen Welt einzigartig sind. Dank ihrer Lage im Zentrum der Altstadt von ’s-Hertogenbosch ist ein Besuch der St.-Johannes-Kathedrale ein absolutes Muss für jeden Kulturinteressierten.

Arrangements „The Roots of the Low Lands“

Besuchen Sie die herausragenden kulturellen Schätze Nordbrabants aus älterer und jüngerer Zeit in einem Ambiente, das durch das landestypische Grundgefühl des Lebensgenusses geprägt ist.

Nutzen Sie eines unserer speziellen (mehrtägigen) Arrangements und ergänzen Sie es nach Wunsch, um Ihren ganz persönlichen Urlaub in Nordbrabant zu gestalten und sich ein entspanntes, erholsames und bereicherndes Reiseerlebnis zu sichern.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Nordbrabants

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Nordbrabants zählen die St.-Johannes-Kathedrale in ’s-Hertogenbosch, die Große Kirche in Breda, der Stadtpalast Het Markiezenhof in Bergen op Zoom und Schloss Heeswijk. Doch mit dieser Aufzählung tun wir den vielen anderen ebenso beeindruckenden Destinationen und Orten im Grunde Unrecht.

Das Rathaus (Stadhuis)


's-Hertogenbosch

Schloss Heeswijk


Heeswijk-Dinther

Trappistenabtei Koningshoeven


Hilvarenbeek